Neuigkeiten

Thumbnail 07. Februar 2017
Schornsteinfeger bringen Glück – So heißt es im Allgemeinen. Dieser Glaube rührt unter anderem daher, dass das regelmäßige Kehren und Reinigen des Schornsteins Brände vorbeugt. Die „schwarzen Männer“ bringen also sprichwörtlich Sicherheit ins Haus. Damit...
Weiterlesen

Thumbnail 07. Mai 2016
Holzfeuerungsanlagen unterliegen immer strengeren Grenzwerten, die durch die 1. BImSchV geregelt werden. Die Berufsgruppe der Schornsteinfeger und Kaminkehrer übernimmt dabei eine überprüfende Rolle zur Einhaltung der Grenzwerte. Turnusmäßig...
Weiterlesen


Das Akronym Carola® ist eine geschützte Kurzbezeichnung für
den vom Karlsruher
Institut für Technologie (KIT) ent- wickelten und patentierten Corona-Aerosol-Abscheider.

Carola® in Aktion

Filterprinzip

Bei der Holzverbrennung entstehen im Rauchgas feinste Partikel, die gesundheitsschädlich sind. Der Carola®-Abscheider ergänzt Verbrennungsanlagen durch Filterung des ausströmenden Rauchgases. Kernstück des elektrostatischen Carola®-Abscheiders ist ein Kammersystem mit speziellen Komponenten zum Be- und Entladen von luftgetragenen Partikeln zum Zweck der Filterung – ohne den Einsatz von Filtergeweben oder Rauchgasgebläsen.

Der Carola®-Abscheider wird direkt zwischen Heizkessel und Schornstein in den Rauchgasweg installiert. Der Trockenpartikelabscheider kann dabei entweder nachgeschaltet (Stand-alone) oder integriert in die Kesselgeometrie eingebaut werden.

Funktionsweise

  • Das Rauchgas aus dem Heizkessel strömt in die Ionisationskammer und wird dort durch eine Corona-Entladung elektrisch aufgeladen.

  • Die geladenen Partikel strömen mit dem Rauchgas in die nachgeschaltete, rohrförmige Kollektorkammer und werden auf einer geerdeten Stahlbürste entladen und abgeschieden.

  • Die spiralförmige Stahlbürse rotiert periodisch über eine Abstreifkante und reinigt dabei die Wände der Kollektorkammer sowie ihre Borsten.

  • Abgeschiedene Partikel fallen in den Aschekasten. Die Leerung des Aschekastens ist nahezu die einzige Wartungsarbeit.

  • Das gereinigte Rauchgas strömt aus dem Abscheider und wird über den Kamin mit einer Konzentration abgegeben, die den gesetzlichen Grenzwerten entspricht.

Corona-Entladung im Inneren des Carola®-Abscheiders

Aufbau des Carola®-Abscheiders

1 Ionisationskammer

2 Kollektorkammer

3 Corona-Elektrode

4 Stahlbürste

5 Reinigungseinheit

6 Aschekasten

Förderung

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft