Das Akronym Carola® ist eine geschützte Kurzbezeichnung für
den vom Karlsruher
Institut für Technologie (KIT) ent- wickelten und patentierten Corona-Aerosol-Abscheider.

BMWi-Verbundprojekt mit HDG Bavaria, adaptierte BauweiseTrotz großer Fortschritte der Verbrennungstechnik ist die Minderung von Partikelemissionen bei Biomassefeuerungen immer noch ein kritisches Thema. Im Zug der 2. Stufe der 1. Bundesemissionsschutzverordnung (1. BlmSchV) gelten seit 2015 strengere Emissionswerte. Die CCA – Carola Clean Air GmbH stellt sich diesen Anforderungen und möchte den künftigen Anwendern des Carola®-Abscheiders ein hochwertiges und preiswertes Produkt zur Emissionsminderung bereitstellen.

Im Förderprogramm „Forschung und Entwicklung (FuE) zur Optimierung der energetischen Biomassenutzung“, welches vom Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wurde, arbeitete die CCA seit 2013 mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und dem Kesselhersteller HDG-Bavaria GmbH zusammen. Ziel des Vorhabens war die Entwicklung und Demonstration eines elektrostatischen Feinstpartikelabscheiders, der optimal an Biomassekessel angepasst ist und mit hohen Abscheidegraden die Staubemissionsgrenzwerte sicher unterschreitet. Dies sollte mit Hilfe eines optimierten Carola®-Abscheiders erreicht werden. Nach zwei Jahren der intensiven Forschung, Entwicklung und Erprobung im Verbundprojekt zieht die CCA eine positive Bilanz.

Innerhalb des Projekts wurde der als Einzelgerät entwickelte Carola®-Abscheider an einen modernen, holzbefeuerten Heizkessel adaptiert. Die Herausforderung war es, die zukunftsweisende Carola®-Technologie kosteneffizient mit dem Kessel zu verbinden. Hierfür waren zahlreiche Vorversuche sowie konstruktive Anpassungen der mechanischen und elektrischen Schnittstellen notwendig. Die optimale Bauweise wurde anhand mehrerer Prototypen von verschiedenen Kessel-Abscheider-Kombinationen identifiziert. An Prüfständen und Feldversuchen im Dauerbetrieb und unter verschiedenen Betriebsbedingungen konnte erneut ein stabiles Betriebsverhalten des patentierten Carola®-Abscheiders nachgewiesen werden. In Hinblick auf die industrielle Serienfertigung wurden beim Bau einer Kleinserie das Fertigungsverfahren sowie die Kosten optimiert. Die adaptierte Bauweise hat sich als zukunftsweisende Lösung für Kesselhersteller und Anwender erwiesen – Etappenziel erreicht!

Förderung

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft