Das Akronym Carola® ist eine geschützte Kurzbezeichnung für
den vom Karlsruher
Institut für Technologie (KIT) ent- wickelten und patentierten Corona-Aerosol-Abscheider.

CCA-Carola Clean Air GmbH ist nun jüngstes Mitglied im Industrieverband Haus-, Heiz und Küchentechnik e.V. (HKI)

veröffentlicht am 18.05.2013

Carola Clean Air - Saubere Luft für Alle

 

Seit Anfang 2013 ist die CCA-Carola Clean Air GmbH Mitglied im Fachverband Heiz- und Kochgeräte des Industrieverband Haus-, Heiz und Küchentechnik e.V. (HKI).

Im HKI-Fachverband sind mehr als 100 namenhafte Hersteller aus dem Bereich häuslicher Heiz- und Kochgeräte organisiert.

Ein wesentliches Ziel der Arbeit des HKI-Verbands ist es, den Dialog zwischen den Mitgliedern durch regelmäßigen Informationsaustausch zu fördern. Mit dem Beitritt ergeben sich für die CCA-Carola Clean Air GmbH neue Möglichkeiten durch Kooperationen mit anderen Qualitätsherstellern Synergieeffekte zu verwirklichen. Auch von der Interessenvertretung des HKI-Verbandes gegenüber Politik, Behörden und Verwaltung auf nationaler und europäischer Ebene, wird die CCA-Carola Clean Air GmbH künftig profitieren.

Von besonderem Interesse für die Kunden der CCA-Carola Clean Air GmbH ist die verbraucherfreundliche Normarbeit des HKI. Seit mehreren Jahrzehnten trägt die enge Zusammenarbeit des HKI-Verbandes mit dem Normenausschuss Heiz-, Koch- und Wärmegeräte (FNH) im Deutschen Institut für Normung e. V. (DIN) sowohl zur Sicherheit, als auch zur Vergleichbarkeit von häuslichen Feuerungsstätten und Abscheidersystemen bei. Hinsichtlich der, durch die Novellierung der 1. BImSchV, geforderten und ab 2013 geltenden Nachweis-Pflicht, hat der HKI-Verband das Prüf-Label "HKI-Cert" entwickelt. Produkte mit dem HKI-Cert erfüllen die, in der 1. BImSchV geforderten, Emissionsgrenzwerte für Feinstaub und Kohlenmonoxid. Für Besitzer von Kleinfeuerungsanlagen hat der HKI-Verband zudem eine Datenbank aufgebaut, mit deren Hilfe überprüft werden kann ob eine Anlage die künftig geltenden Emissionsgrenzwerte einhält. Zwar erfüllen die meisten modernen Feuerungsanlagen die Vorgaben der  1. BImSchV, doch vielen älteren Öfen droht bereits ab dem Jahr 2014 die Stilllegung. Der Geschäftsführer der HKI, Frank Kienle, rät betroffenen Besitzern daher zur Nachrüstung mit Partikelabscheidern, wie dem Carola-Abscheider.

 

Weiterführende Links:

Industrieverband Haus-, Heiz und Küchentechnik e.V. (HKI)


Förderung

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft