Das Akronym Carola® ist eine geschützte Kurzbezeichnung für
den vom Karlsruher
Institut für Technologie (KIT) ent- wickelten und patentierten Corona-Aerosol-Abscheider.

Bundesumweltministerium erhöht Investitionszuschüsse für Wärme aus erneuerbaren Energien 

veröffentlicht am 18.10.2012

Carola Clean Air - Saubere Luft für Alle

    

Besitzer von Biomassefeuerungsanlagen dürfen sich ab August 2012 über erhöhte Zuschüsse für die Nachrüstung oder Neuanschaffung emissionsmindernder Anlagenteile, wie dem Carola-Abscheider, freuen. Die so genannte Innovationsförderprämie, die Maßnahmen zur

Emissionsminderung und Effizienzsteigerung bei Biomassefeuerungsanlagen unterstützt, wird von bisher 500 Euro auf nun 750 Euro angehoben.

 Bundesumweltminister Peter Altmaier erhofft sich, durch die verbesserten Förderkonditionen, neuen Schwung für private Investitionen in die Wärmenutzung aus erneuerbaren Energien. Er signalisiert, dass sein Ministerium das Problem der Emissionen aus Biomassefeuerung sehr ernst nimmt. Die, bereits bestehenden Fördermaßnamen für Biomasseanlagen, wie Pelletöfen mit Wassertasche, Pelletkessel, Pelletkessel mit Pufferspeicher, Hackschnitzelkessel mit Pufferspeicher und Scheitholzvergaserkessel mit Pufferspeicher bleiben weiterhin bestehen, so dass Biomasseanlagen mit einer Kesselleistung von bis zu 100 kW, mit insgesamt bis zu 3600 Euro gefördert werden. Die Mittel für die Investitionszuschüsse stammen aus dem Marktanreizprogramm (MAP), das Bestandteil des Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) ist. Das Angebot richtet sich sowohl an Privatpersonen, wie auch an kleine und mittlere Unternehmen. Auch im deutschsprachigen Ausland bestehen ähnliche, teilweise noch umfangreichere Förderprogramme. Der Schweizer Kanton St. Gallen etwa bezuschusst Holzfeuerungsanlagen unter 500 kW, die ganzjährig und schadstoffarm betrieben werden, automatisch mit 10 000 Schweizer Franken. Die verbesserten Förderbedingungen und die Erhöhung der Innovationsförderprämie, erleichtern privaten Haushalten die Nachrüstung ihrer Holz- oder Pelletöfen mit einer modernen Filteranlage, wie dem Carola-Abscheider, deutlich. Damit wird nicht nur „der Umstieg auf erneuerbare Energien bei Heizung und Warmwasser für Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer noch attraktiver“, wie Bundesumweltminister Peter Altmaier verkündete, sondern es wird auch die Luft für uns alle sauberer.

 

Weiterführende Links:


BAFA: Übersicht über die Innovationsförderung

 

Förderung

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft